Einträge von Autor

Teil 29: Ein steriler Tripel Bastard

Was sich hier wie eine bösartige Beschimpfung anhört, ist in Wahrheit nichts Anderes, als die wissenschaftliche Kategorisierung von Pfefferminze. Ich habe mich mit dieser Pflanze beschäftigt, weil ich mir ein Bild von der nordafrikanischen Küche machen will und natürlich, weil mich die Bezeichnung Pfeffer interessierte. Dass es keinen botanischen Zusammenhang zwischen dem Kraut und dem […]

«Welt ohne Minen»

«Welt ohne Minen» verschickt aktuell ein Mailing mit unserem Kampot Pfeffer. Mehr über Ihre Arbeit in Kambodscha und anderen Ländern und wie Ihr sie unterstützen könnt erfahrt ihr hier: www.wom.ch/de/projekte/kambodscha

Teil 28: Komparative

Ich war dabei, mit einer Schulklasse den Komparativ zu üben und als der junge Mann aus der Türkei an der Reihe war, sagte er: «Chili hat mehr Vitamin C als Zitronen». Ich meldete ihm zurück, dass der Satz grammatikalisch richtig sei, dass aber inhaltlich etwas nicht stimme, da bekanntlich Zitronen einen viel höheren Vitamin-C-Gehalt hätten, […]

Die Ernte 2019 hat begonnen!

Die Pfefferpflanzen sind soweit ausgereift, dass an den Rispen das ganze Farbspektrum der Pfefferfrüchte zu finden ist. Täglich suchen unsere Mitarbeitenden die Pflanzen nach ausgereiften roten Pfefferkörnern ab und pflücken diese einzeln von Hand um sie anschliessend an der Sonne trocknen zu lassen. Damit vor Einsetzen der Regenzeit alle Körner geerntet und getrocknet sind, wird […]

Teil 27: Sie kamen an ein Häuschen von Pfefferkuchen fein

Ich konnte mir als Kind unter „Pfefferkuchen“ kein Süssgebäck vorstellen und nahm an, dass die Hexe aus ihrer Bösartigkeit heraus Pfeffer in den Kuchen gemischt habe. Irgendwann erfuhr ich dann, dass dieser „Pfefferkuchen“ nicht anders als „Lebkuchen“ ist. Auch das französische Pain d’épices und das englisch Gingerbread gehören in diese Gattung von Gebäcken. Entsprechend gibt […]

Teil 26: Pfefferdiagramme im Kontext, zum Beispiel China

China gehört zu den Grossen Sieben Pfefferexportländer und befindet sich auf Rang fünf mit einer Produktion von 34.000t im Jahr 2016. Die Kurve verläuft flach bis Mitte der 1980er Jahre. 1983 liegt sie bei bescheidenen 3.630t und erreicht dann fast ohne Schwankungen 34.000t im Jahr 2016. Vereinfacht lässt sich die Kurve wie folgt beschreiben: Über […]

Teil 25: Stg Pepper’s Lonely Heart Club Band

Ich habe mich dann doch für die Beatles entschieden, konkret für das Album Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band. Das Album entstand in einer Phase, in der sich die Beatles am Umorientieren waren und aus dem engen Korsett, das der Ruhm um sie geschnürt hatte, ausbrechen wollten. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band stellt einen […]

Teil 24: Pfefferdiagramme im Vergleich

Ich habe mir die Zahlen zur Pfefferproduktion noch etwas genauer angeschaut. Auf der Seite factfish.com finden sich Daten für die Jahre 1961 bis heute. Weltweit entwickelt sich dir Produktion in groben Zügen wie folgt: Von einer jährlichen Produktion von 100’000 Tonnen in den frühen 1960er Jahren steigt der Ertrag relativ gleichmässig auf 140’000 Tonnen an. […]

Teil 23: Pfeffer-Salz-Muster: Kleider, Knochen und Hunde

Ich habe meine Recherche zu den Redewendungen mit „Pfeffer“ in der deutschen Sprache nicht aktiv weitergeführt. Doch seit ich meine Reise ins Pfefferland begonnen habe, bin ich bezüglich Pfeffer viel aufmerksamer. So bin ich kürzlich über einen Begriff gestolpert, der mir anfänglich nichts sagte: Pfeffer-und-Salz-Muster. Damit ist ein Stoffmuster gemeint, das durch die Verwendung von […]

Teil 22: Pfeffer als Lösegeld

Als im 5. Jahrhundert die Westgoten Rom belagerten, forderte deren König Alaricher 1500 kg Pfeffer, als Lösegeld, um die Stadt zu verschonen. Die Römer gingen nicht auf dieses Angebot ein. So kam es im August 410 zur Eroberung Roms und damit verbunden zur dreitägigen Plünderung der ewigen Stadt. Dass sich die Stadt mit den 1,5 […]