Teil 42: Gewürznelken, eine Parallelgeschichte

Während Pfeffer in den meisten westlichen Haushalten zu einem Alltagsgut gehört, zählen Nelken eher zu den Gewürzen, die man bei einer speziellen Gelegenheit kauft, zum Beispiel für Glühwein, und die dann jahrelang herumstehen und ihr…

Teil 41: Doktor Francis

Dass es im Pfefferland gelegentlich zu Namensverwirrungen kommt, ist mir nicht neu. Gerade wenn es sich um Güter handelt, die räumlich und zeitlich weitgereist sind, können verschiedene Namen dieselbe Pflanze bezeichnen oder ein Name kann…

Teil 40: Kava-Kava, der so genannte Rauschpfeffer

Als ich über den Begriff Rausch-Pfeffer stolperte, war ich mir sicher, einmal mehr eine Pflanze gefunden zu haben, die abgesehen vom Namen, nichts mit Pfeffer zu tun hat. Doch dem war nicht so. Der Rauschpfeffer (Piper methysticum), gehört…

Teil 39: Vasco da Gama und warum Sivaraj und seine Freunde demonstrativ ins Meer pinkelten

Es war ein gemütlicher Abend bei Sivaraj, in den Bergen oberhalb der Malabarküste in Kerala (Südindien). Wir plauderten von diesem und jenem, unter anderem auch von den Jugendunruhen und Studentenprotesten der 1980er-Jahre – es ging dabei…

Teil 38: Venedigs Pfeffermonopol und die These eines globalen Marktes

Ich frage mich, ob in Anbetracht der aktuellen Globalisierung der Märkte tatsächlich von einer spätmittelalterlichen Weltwirtschaft die Rede sein kann. Wenn ich jedoch meinen Blickwinkel auf den Pfefferhandel beschränke, erhält diese Theorie…

Teil 37: Pfeffer als Konservierungsmittel

Ich habe mal irgendwo aufgeschnappt, dass Pfeffer als Konservierungsmittel verwendet werden könne, bin aber dieser Behauptung nie wirklich nachgegangen. In unseren nördlichen Breitengraden waren Konservierungstechniken vor dem Aufkommen des…

Teil 36: «Peperzak»

Im Zusammenhang mit dem Begriff «Pfeffersack» und dessen Verbreitung, bin ich auf eine niederländische Variante gestossen: Peperzak, mit der die reichen Kaufleute der Vereenigde Oostindische Compagnie (VOC) bezeichnet wurden. Im frühen…

Teil 35: Pfeffersäcke!

Es war eine bescheidene, kleine Wohnung an der Hamburger Hafenstrasse, die Sicht auf den Hafen, atemberaubend. Mein Gastgeber war nicht bloss ein begabter Koch, sondern auch sehr am soziologischen Veränderungsprozess seines Quartiers interessiert.…

Teil 34: Grenzen der Pfeffermühle: Bengalischer Pfeffer

Ich bin bei meinen Recherchen zur Pfeffermühle auf eine Information gestossen, die mich zu einer mir noch unbekannten Pfeffersorte weitergeleitet hat. Auf einer Website (salz-pfeffermuehle.de), die sich als «Ratgeber für den Gebrauch von…

Teil 33: Ich würde doch fast wetten, dass da etwas nicht stimmen kann…

Ich bin bei meiner Recherche zur Geschichte der Pfeffermühle über etwas gestolpert, das mir keine Ruhe lässt. Neben den Informationen zur Pfeffermühle als Küchengerät, habe ich den Begriff auch in anderen Zusammenhängen angetroffen. Da…