Liebe Freunde des guten Geschmacks

2018 können wir unseren Jahrgangspfeffer zum ersten Mal auch in Weiss anbieten.

Die zahlreichen Regenfälle haben in diesem Jahr viel mehr Pfefferfrüchte als üblich verletzt. Um diese Früchte zu retten, mussten wir ihnen das aufgeplatzte Fruchtfleisch entfernen. Das Resultat ist eine limitierte Auflage an weissem Kampot Pfeffer.

Um herkömmlichen weissen Pfeffer zu produzieren, werden ausgereifte Pfefferkörner mehrere Tage in Wasser eingeweicht um ihnen anschliessend maschinell das Fruchtfleisch abzuwaschen. Wenn das verwendete Wasser nicht ganz sauber ist und der Trocknungsprozess nicht perfekt abläuft entstehen die für weissen Pfeffer bekannten, unangenehmen Duftnoten.

Unser weisser Kampot Pfeffer benötigt keine langwierige Wässerung. Gleich nach der Ernte werden die verletzten Früchte kurz blanchiert, vom Fruchtfleisch befreit und sofort an der Sonne getrocknet.
Sein charakteristisches Bouquet ist frei von muffigen Fehltönen. Sein Aroma begleiten Noten von frischer Zitrone, Muskatblüte und Zedernholz. Puristen, welche seine unverfälschte Schärfe in Kombination mit reinem Salz verwenden, schätzen ihn als natürlichen Geschmacksverstärker, der keine Spuren aber ein wunderbar warmes Mundgefühl hinterlässt.

Lassen Sie sich vom weissen Kern der Pfefferfrüchte inspirieren und nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auch diese Variante des Kampot Pfeffers auszuprobieren. Wir bieten ihn wie folgt an: